Viele Menschen legen einen großen Fokus auf eine gesunde Ernährung sowie ausreichend Bewegung. Wenn man das alles unter einen Hut bringt – neben Job, Einkaufen, Haushalt – dann bleibt oftmals sehr wenig Zeit für soziale Kontakte!

Das ist für die Gesundheit des Menschen nicht gut!

Gesunde Ernährung ist wichtig für das Wohlbefinden!

  • Der Aspekt einer gesunden Ernährung sollte nie vernachlässigt werden.
  • Der Fokus sollte auf viel frisches Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Haferflocken, Nüsse und Samen sowie Vollkornprodukte gelegt werden.
  • Tierisches Eiweiß (Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte) sollte reduziert werden, da diese den Körper übersäuern können, und das laut Studien zu vielen Krankheiten beitragen kann.

Viel Bewegung für einen gesunden Körper!

Neben einer gesunden Kost sollte man natürlich auch seinen Körper ausreichend bewegen. Dabei muss man nicht zwingend jeden Tag ins Fitnessstudio gehen – außer, wenn man viele Muskeln aufbauen möchte.

Ansonsten reicht es auch, sich eine Sportart zu suchen (wenn gewünscht auch mehrere), die einem Spaß macht und die man für einen längeren Zeitraum durchziehen kann.

Der Sommer ist ideal zum Wandern auf den Bergen, Schwimmen oder Radeln. Im Winter kann man lange Schneewanderungen machen, Skifahren oder Snowboarden gehen.

Schnelle Tipps für mehr Bewegung im Alltag:

  • Statt mit dem Auto zur Arbeit, sollte man mit dem Rad oder zu Fuß gehen (je nach Länge der Strecke)
  • Treppen statt Aufzug
  • Einkaufen kann man auch mit dem Rad oder zu Fuß gehen

Mehr zu tollen Übungen kann man hier nachlesen: http://www.drkjzpostbox.de/2018/11/05/hello-world/.

Soziale Kontakte für eine gesunde Seele!

Da man viel Zeit für die richtige Ernährung sowie regelmäßige Sporteinheiten aufwendet, kann es passieren, dass plötzlich nur mehr wenig Zeit für Freunde und Familie vorhanden ist.

Die sozialen Kontakte spielen eine große Rolle, damit man auch psychisch gesund bleibt. Isolation und Einsamkeit können genauso wie schlechte Ernährung oder zu wenig Bewegung auf Dauer krank machen. Studien in Utah haben sogar rausgefunden, dass zu wenig soziale Bindungen oder Einsamkeit gleich schädlich sein können, als wenn man 15 Zigaretten am Tag rauchen würde.

Deshalb sollte man unbedingt einen großen Fokus auf soziale Kontakte legen. Man muss nicht einen riesigen Freundeskreis haben und tagtäglich mit denen abhängen, aber das Gefühl von Einsamkeit sollte einfach nicht aufkommen.

Je besser das soziale Netzwerk ist, desto geringer ist auch das Sterberisiko, laut dieser Studie.

Wie setzt man das am besten um?

  • Man muss verstehen, dass man sich jetzt nicht mit allen Menschen, denen man spontan auf der Straße begegnet, umgeben muss. Am besten ist es, wenn du gezielt Ausschau hältst, welche Menschen dir guttun bzw. dich auch psychisch weiterbringen und dann solltest du mit denen oft abhängen.
  • Vor allem Energieräubern sollte man keine Chance geben, in das eigene Leben einzudringen.
  • Man merkt, ob einem die Menschen guttun oder nicht, indem man schaut, wie man sich nach einem Treffen fühlt. Ist man ausgelaugt, dann nimmt einem der andere Mensch Energie.
  • Dank des Internets und der zahlreichen Social-Media-Kanälen ist es heutzutage ganz leicht auch online zahlreiche Menschen mit gleichen Interessen kennenzulernen. Natürlich ist es ein bisschen anders, wenn man mit jemanden nur im Chat schreibt, als wenn man sich im Real Life trifft, aber dennoch besser, als hätte man gar keinen Kontakt.
  • Ist man Single und sehnt man sich nach der besseren Hälfte kann man sich auch in bestimmten Foren anmelden, um vielleicht den Richtigen zu finden. Online Singlebörsen stehen heutzutage ganz hoch im Kurs. Dank toller Filter kann man sofort erkennen, welche Menschen ähnlich ticken oder nicht. Natürlich sind das nur Eigenschaften, eine gute Beziehung bzw. das Kribbeln im Bauch wird natürlich auch von vielen anderen Faktoren ausgelöst.

Fazit!

Da Menschen soziale Wesen sind, ist es für sich sehr wichtig, dass sie im ständigen Austausch mit anderen Menschen stehen.

Egal, ob online oder offline, überall kann man liebe Leute kennenlernen. Neben einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung sind auch Freundschaften und Beziehungen essenziell notwendig, um gesund zu bleiben.