Bluetooth Lautsprecher werden kontinuierlich beliebter. Sie ermöglichen es, beim Joggen Musik ohne unbequeme Ohrstöpsel zu hören. Ist eine Internetverbindung vorhanden, unterstützen sie auch Google Assistant, Siri und Alexa. Der homeandsmart.de Bluetooth Lautsprecher Test stellt die besten Modelle vor und informiert, welche Aspekte wichtig sind.

Bluetooth Lautsprecher für verschiedene Einsatzbereiche

Kleine Bluetooth Boxen eignen sich hervorragend für den Einsatz im Outdoorbereich. Sie überzeugen durch ihren ausgereiften Klang und werden deshalb beim Sport, Rafting-Touren und auf dem Campingplatz eingesetzt. Sie werden mit Akkus betrieben. Als besonders robust und langlebig hat sich im homeandsmart.de Bluetooth Lautsprecher Test das Modell Ultimate Ears (UE) BOOM 2 erwiesen.

Mittelgroße Bluetooth Boxen sind beliebte Standardgeräte. Sie besitzen ungefähr die Abmessungen einer Thermosflasche. Sie passen in jeden Rucksack und werden deshalb sowohl unterwegs als auch daheim eingesetzt. Im Segment mittelgroße Bluetooth Boxen hat im homeandsmart Bluetooth Lautsprecher Test das Modell JBL Flip 4 durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt.

Große Bluetooth Lautsprecher werden zum Beschallen von Partys eingesetzt. Diese Boxen wiegen ungefähr 1 Kilogramm und sind für den mobilen Einsatz deshalb weniger gut geeignet. Als Gegenleistung lassen sich dafür auch größere Räumlichkeiten mit diesen Boxen gut beschallen.

Verschiedene Typen Bluetooth Lautsprecher

Bluetooth Boxen werden in drei Varianten angeboten. Der Kunde hat die Auswahl zwischen:

  • 360-Grad Boxen
  • Stereo Lautsprechern
  • Mono Speakers

360 Grad Bluetooth Lautsprecher

Diese Boxen sollten im Zentrum eines Raumes positioniert werden, da sie Sound in alle Richtungen abstrahlen.

Stereo Bluetooth Lautsprecher

Sie können zum Einsatz als Lautsprecher in einem Regal oder für einen PC eingesetzt werden. Stereo Boxen strahlen [b]einseitig Klang[/b] ab.

Mono Bluetooth Lautsprecher

Sie zeichnen sich durch ihre kompakte Bauform und ein geringes Eigengewicht aus und eignen sich deshalb perfekt für denmobilen Einsatz.

Kaufberatung für Bluetooth Lautsprecher

Wichtige Kriterien, die beim Kauf von Bluetooth Lautsprechern beachtet werden müssen sind:

  • AUX-Anschluss
  • Powerbank-Funktion
  • Akkuladezeit und Akkulaufzeit
  • Freisprechfunktion
  • App-Steuerung
  • Schutzklasse

AUX-Anschluss (Klinkenanschluss)

Dieser Anschluss ist nötig, um Geräte, die Bluetooth nicht unterstützen, an die Boxen anzuschließen.
Powerbank-Funktion

Bluetooth Lautsprecher werden meistens mit einem Akku betrieben und sind zudem mit einem Mikro-USB-Anschluss zum Aufladen des Akkus ausgestattet. Sie können deshalb unterwegs auch als Powerbank, beispielsweise um das Smartphone aufzuladen, eingesetzt werden. Im aktuellen homeandsmart.de Test konnte nur das Modell Dockin D Fine diese sinnvolle Funktion bieten.

Akkuladezeit und Akkulaufzeit

Die Laufzeit des Akkus wird durch verschiedene Aspekte (Umgebungstemperatur, Lautstärke) beeinflusst. Eine Akkulaufzeit von 12 Stunden erreichte im Test das Modell JBL Flip 4.

Freisprechfunktion

Die meisten Hersteller starten ihre Bluetooth Lautsprecher mit einer Freisprechfunktion aus, weil die Geräte unterwegs mit einem Smartphone vernetzt werden. Bei einem eingehenden Anruf wird die Musikwiedergabe automatisch unterbrochen und der Anwender informiert. Angenommene Anrufe können über den Bluetooth Lautsprecher via Freisprecheinrichtung geführt werden.

App Steuerung

Zeitgemäße Bluetooth Boxen lassen sich komfortabel via App steuern. Im Partymodus können beispielsweise mehrere Speaker miteinander verbunden werden, um die Lautstärke zu erhöhen. Auch in diesem Punkt hat der JBL Flip 4 im Bluetooth Lautsprecher Test überzeugt.

Schutzklasse

Mittlerweile sind neue Modelle fast immer mindestens spritzwassergeschützt.